frubiase Sport

20 Stück
13,97 €

Die gesetzlich vorgeschriebenen Angaben können Sie einsehen, wenn Sie das Produkt entsprechend drehen und heranzoomen.

  • Beschreibung
  • Downloads
frubiase SPORT mit:
350 mg Magnesium, 5 mg Eisen, 500 mg Kalium, 500 mg Calcium, 5 mg Zink, 90 µg Jod, Vitamin E, C und D sowie alle 8 B-Vitamine: Die wichtigsten Power-Lieferanten für Freizeitsportler und Aktive in einer Brausetablette.
Für einen erhöhten Nährstoffbedarf beim Sport.
Die wichtigsten Power-Lieferanten: Mineralstoffe, Vitamine und Spurenelemente für Sportler und Aktive

Magnesium: Magnesium ist für den Energiehaushalt unentbehrlich. Denn mit Magnesium erbringen alle Muskeln ihre Leistung.

Eisen: Der Körper braucht Eisen für die Bildung des roten Blutfarbstoffs (Hämoglobin). Damit ist Eisen z. B. am Sauerstofftransport zu den einzelnen Organen beteiligt.

Kalium: Kalium ist der wichtigste Elektrolyt und wirkt auf den Flüssigkeitshaushalt ein. Außerdem übernimmt es eine wichtige Funktion in der Regulation der 'Nervenleitung'.

Calcium: Calcium gibt Knochen und Zähnen ihre Festigkeit. Calcium erfüllt aber auch wichtige Funktionen im Stoffwechsel von Muskeln und Nerven.

Zink: Zink ist ein wichtiger Bestandteil von mehr als 100 Enzymen. Viele dieser Enzyme sind am Energiestoffwechsel beteiligt und daher für den Sport bedeutsam. Darüber hinaus wirkt Zink positiv auf das körpereigene Abwehrsystem.

Jod: Jod ist an der Regelung des Stoffwechsels beteiligt.

Vitamine: Vitamine sind bei fast allen Stoffwechselvorgängen beteiligt. Eine ausreichende Versorgung mit Vitaminen zählt zu den Grundlagen für Gesundheit und sportliche Leistungsfähigkeit. Mineralstoffe, Vitamine und Spurenelemente müssen größtenteils über die Nahrung zugeführt werden, da der Körper sie nicht selbst herstellen kann.
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

Verkaufspreise gemäß Lauer-Taxe, Stand 1.01.2020; verbindlicher Abrechnungspreis nach der Großen Deutschen Spezialitäten-Taxe (sog. "Lauer-Taxe) bei Abgabe zu Lasten der GKV, die sich gemäß § 129 Abs. 5a SGB V aus dem Abgabepreis des pharmazeutischen Unternehmens und der AMPreisVO in der Fassung zum 31.12.2003 ergibt.